Vertretungsplan

Links


mint-ec

 Schulengel

XSCHOOL

XSchool


 
AbbeApp Get it on Google Play

„Sportlich unterwegs“ im Deutschunterricht - Radioaufnahmen im Wartburgradio

Termine der Ausstrahlung im Wartburgradio (96,5):
Do, 2.2. 16-18Uhr
So, 5.2. 15-17Uhr
Di, 28.2. 17-19Uhr

1. Christmas Jumper Day

Am Freitag, dem 16.12.2022, hat unser erster "Christmas Jumper Day" stattgefunden - passend zum offiziellen "Ugly Christmas Jumper Day", welcher in den USA seit ca. 12 Jahren gefeiert wird.

Anlässlich dessen haben sich SchülerInnen und Lehrkräfte einen schönen Weihnachtspullover angezogen und Spenden gesammelt. Diese Spenden werden nach den Ferien überreicht. (weitere Informationen folgen)

Lesen im Zeichen der Freundschaft und Familie
- der Vorlesewettbewerb 2022

Literatur bildet, verbindet und bereitet Freude. Gerade das Vorlesen des eigenen Lieblingsbuches ist dabei ein Moment, der viel über die eigenen Gedanken und Gefühle verrät. Aus diesem Grund bietet der Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels über die Buchauswahl der Teilnehmer jedes Jahr einen Blick in die Interessen unserer 6.Klässler.
Auch in diesem Jahr wurden im Rahmen des Wettbewerbes zunächst die besten Leser der einzelnen Klassen und dem folgend der beste Leser beziehungsweise die beste Leserin des Ernst-Abbe-Gymnasiums gekürt.  
Am 12.12.2022 traten dabei die Klassensieger Vanessa Martin, Franz Anton Schmidt und Johannes Otto gegeneinander an. Unter den Augen und Ohren der Jury (Frau Mehner, Frau Altenbrunn, Herr Klassen und Leonhard Rose) wurden Ausschnitte aus den Büchern „Krabat“ (Otfrid Preußler), „Harry Potter und der Gefangene von Askaban“ (J.K. Rowling) und „Der Junge im gestreiften Pyjama“ (John Boyne) vorgetragen. Nach dem selbst gewählten Text war noch ein Fremdtextausschnitt aus „Weihnachten im Holunderweg“ von Martina Baumbach vorzulesen, wobei am Ende Johannes Otto aus der 6c die Jury am meisten überzeugte. Wir drücken Johannes nun die Daumen für den Stadtentscheid im kommenden Jahr.
Abschließend lässt sich noch festhalten, dass in allen drei ausgewählten Werken die Themen Freundschaft und Familie im Fokus stehen. Im Rahmen von Weihnachten ist das das wohl der beste Moment, um sich, vielleicht auch über die Literatur, diesen Themen wieder mehr zu widmen.

Bienvenue à Eisenach

Im Rahmen eines Austauschprogramms konnten wir am Mittwoch, dem 07.12.2022 die Schüler*innen einer 12. Klasse und ihre Lehrerin Frau Ulrike Chopin eines Gymnasiums aus dem Elsass/ Frankreich zu einem Erfahrungsaustausch an unserer Schule begrüßen. Das Thema war der Vergleich der Schulsysteme in Frankreich und Deutschland.  Beide Seiten hatten sich intensiv auf das Treffen vorbereitet.

Exkursion in das Römerkastell Saalburg

Am Donnerstag, den 29.09.2022 sind wir mit dem Bus 2,5 Stunden zur Saalburg gefahren. Dort hatten wir eine Führung mit einem praktischen und einem theoretischen Teil. Beim praktischen Teil haben wir erfahren, wie man mit Speer und Bogen umzugehen hat und  danach durften wir uns noch selber daran ausprobieren. Wir haben auch am eigenen Leib gespürt, was für eine Disziplin die Soldaten haben mussten. Beim theoretischen Teil haben wir gelernt, wie die Römer gelebt haben, was sie gegessen haben und wie die Familie aufgebaut war. Wir haben auch sehr viel Interessantes über die Aufgaben des  Militärs erfahren. 

Dies war eine Exkursion von den Lateinschülern aus der Klassenstufe 8.

Félicitation!

Mit den Zeugnissen konnten am letzten Schultag auch die Bescheinigungen über die bestandene DELF Prüfung, die zum Erhalt des Französisch-Zertifikats abgelegt werden muss, übergeben werden. 11 SchülerInnen stellten sich kürzlich der Herausforderung in Meiningen und nun werden ihnen Sprachkenntnisse auf dem Niveau A2 und B1 vom Institut Français bescheinigt. 

Viertes Krimidinner

Am 25.05.22 sah es kurz so aus, als hätten sich sechs Schüler und ein Lehrer des Ernst-Abbe-Gymnasiums für eine Reise in tropische Gefilde in Schale geworfen, die Gründe für den seltsamen Aufzug waren aber weitaus makabrer: Ein Mord war geschehen und im Rahmen des vierten Krimidinners mussten die sieben kostümierten Darsteller herausfinden, wer unter ihnen die üble Tat vollbracht hatte.