„Salam!“ – Ein Besuch im muslimischen Gebetsraum

Mit den Worten „as-salāmu ʿalaykum – Friede sei mit dir“ wurden unsere Schülerinnen und Schüler des Ethik- und Religionsunterrichts der siebten Klassen am Donnerstag, dem 03. Mai 2018, im Gebetsraum der Muslime in Eisenach begrüßt.

In einem herzlichen und ungezwungenen Rahmen durften sie Fragen zum islamischen Glauben stellen und erfuhren viel über die vielfältigen Gemeinsamkeiten von Christentum und Islam. Am Ende gab es sogar orientalische Süßigkeiten zu probieren. Wir sagen „shukran – danke“ und freuen uns, dass ein so harmonisches Miteinander in Eisenach gelebt werden kann!

Dieser Unterrichtsgang entstand im Rahmen einer fächerübergreifenden Kooperation zum Thema „Islam“ und wurde von Frau Piper, Herrn Rotermund und Herrn Schöbel betreut.