Studium, Ausbildung oder Auszeit nach dem Abitur?

Mit diesen vielfältigen Möglichkeiten beschäftigten sich die Elferkurse an ihren letzten Unterrichtstagen im Schuljahr. Den Beginn machte eine Informationsveranstaltung zum Thema „Auszeit nachdem Abitur“. Unterstützt wurden wir dabei von Herrn Meffert (Berufsberater für Abiturienten von der Agentur für Arbeit) und Herrn Probst (Mitarbeiter von Work and Travel). Im Anschluss konnten sich die Schüler verschiedenen studienfeldbezogenen Beratungstest stellen, um ihre Eignung für die jeweiligen Fachbereiche zu überprüfen (z.B. Naturwissenschaften, Ingenieurwissenschaften, Philologie). Am nächsten Tag besuchten wir die Duale Hochschule Eisenach-Gera, die  Herr Prof. Gröger, Vizepräsident der Hochschule, uns vorstellte und den Schülern die Möglichkeit bot, an ausgewählten Vorlesungen und Rundgängen teilzunehmen. Den Abschluss machte eine Exkursion nach Erfurt bzw. Ilmenau, um dortige Studienmöglichkeiten an den Universitäten kennenzulernen.

Veranstaltungen wie diese sind wichtig, um den Jugendlichen die vielfältigen Studiermöglichkeiten aufzuzeigen und somit ihre Entscheidungsfindung für ihr Leben nach dem Abitur zu unterstützen.

Arbeitsgruppe Beruf-und Studienorientierung