Herzlich willkommen bei uns Abbeanern!
 - Die Schulleiterin Dr. E. Menzel - 

Vertretungsplan

Informationen

Der Elternbrief der Schulleiterin vom Februar 2017 ist hier zu finden.

Herzlichen Glückwunsch unseren Abiturienten zur Zulassung zum Abitur.

Viel Erfolg bei den Prüfungen!

Links

mint-ec Schulengel lo-net2
AbbeApp Get it on Google Play

Kalender

Modernes Arbeiten aus der Steckdose

Abiturienten des Ernst-Abbe-Gymnasiums arbeiten mit BSS-Solutions Eisenach gemeinsam am Info-Projekt

Die Schüler des 12-fer Kurses Informatik und Frau Zidek führten gemeinsam ein großes Projekt im Rahmen des Kursunterrichts durch. Die Arbeitsgruppe von BSS NEUARBEITEN entwickelt auf Basis von Office 365 einen sofort nutzbaren, modernen Business-Arbeitsplatz normalerweise für mittelständische Unternehmen. Völlig neu war die Idee,  dass alle 20 Mitglieder des Info-Kurses mit dieser modernen Plattform vertraut gemacht werden, um Ideen für eine praktische Umsetzung zu finden . In mehreren Teams arbeiteten die Schüler an folgenden Themen:

 

  • Services und Funktionen in Office 365 sowie deren Nutzungsmöglichkeiten für den Einsatz im Unterricht und für die Organisation von Schule im Besonderen
  • Konzept für die Erstellung und Nutzung von News für das Gymnasium
  • Anwendungen und Service (Apps) für den Schulalltag
    • Vertretungsplan
    • Notenrechner für die Kursstufe
    • Schuljubiläum und Schülerzeitung
    • Speiseplan

 

Während der zwanzig Kursstunden arbeiteten die Schüler mit der Plattform Office 365  und lernten am anderen Ort - direkt im Unternehmen BSS.  Ihre Ergebnisse präsentierten sie im Rahmen eines Kolloquiums vor ihren Mitschülern, den Mitarbeitern des Unternehmens und ihren Lehrern. 

Ihre kritischen Analysen zeigten die Stärken und Möglichkeiten dieser Arbeitsplattform. Viele Ideen könnten sofort umgesetzt werden. Jetzt liegt es an den Entscheidungsträgern der Stadt, wie das Projekt für Schulen weiter entwickelt werden kann.

Der Infokurs und Frau Zidek bedanken sich ganz herzlich beim Team der BSS Solutions für die innovative Zusammenarbeit und Unterstützung.

 

Frau Zidek und Frau Ihling

Eisenach, 24.03.2017